RJ-LASER für punktgenaue Messung zur Körper-/Ohrakupunktur (Aurikulomedizin)

Die RJ Lasergeräten ermöglichen Ihnen zwei Messverfahren auszuführen:

  1. Eine digitale, elektronische Messung (gemäß VOLL, die sogenannte EAV)
  2. Eine Frequenzdiagnose nach NOGIER und BAHR (RAC, Reflex Aurikulo Cardial bzw. VAS, Vasotones Autonomes Signal).

Laser modulation frequency and RAC pulse diagnosis

Sie lokalisieren und messen die Trigger-, Akupunkturpunkte (Ohr / Körper) elektronisch, mit einer Anzeige auf drei Ebenen:

  1. Akustisch (anschwellender Ton)
  2. Optisch (Balkendiagramm)
  3. Nummerisch (1-199) mit sample and hold-Funktion.

Die verbesserte Differentialmessung für Gold- / Silberpunkte im Ohr löst das Problem der Fehlmessung der Ringelektrode. Mögliche Meßfehler aufgrund Punkt zu Punkt-Vergleich werden jetzt vermieden.

Die elektronische Messung/Diagnose (VOLL) mit der Einzelelektrode

The display of the Physiolaser will show the energetic values of the point or meridian and thereafter they can be stored for each point or meridian for further investigation.


Lasertherapy_singel laser probe_RAC_laser resonance

Frequenzdiagnose: Über die vorprogrammierten Frequenzen können Sie außerdem die RAC-Diagnose nach NOGIER/BAHR (kontrollierte, energetische Diagnose und Therapie), ausführen. Die so gefundene Frequenz wird außerdem direkt zur Therapie verwendet und verkürzt die Therapiezeit erheblich.

Wichtig: Die RAC-Diagnose ist nur möglich, wenn die Frequenzwahl und Laserauslösung mit einer Hand erfolgt, da die andere Hand den Puls tastet und der Therapeut die Reaktion von Frequenz zu Frequenz vergleichen kann. RJ-LASER sind für die Einhandbedienung ausgelegt, denn alle Funktionen werden mit nur einer Fingerbewegung ausgeführt.

Der gefundene Punkt (Diagnose) wird zur Therapie (Laser) verwendet

Differentialmessung mit der Doppelelktrode

Point detection and diagnosis, stomach point in the ear with the AcuPoint GS

Magen

Point detection and diagnosis,brain point in the ear with the AcuPoint GS

Kopf/Hirnbereich

Point detection and diagnosis, knee point in the ear with the AcuPoint GS

Knie

Bieten Sie Ihren Patienten eine umfassende Dokumentation

So einfach ist die Messung: Sie gleiten sanft mit der Sondenspitze über die Haut und der Maximalwert einer Messung wird zur genauen Analyse und Auswertung im Display zwischengespeichert (sample and hold). Sie können den Wert danach leicht in die RJ-LASER Kartei übertragen und erhalten einen Kurvenverlauf.

Nachfolgend eine Übersicht über die Ohrpunkte und Organlokalisation.


Für die komplementäre, ganzheitliche Diagnose (RAC) sind in den RJ Lasergeräten spezielle "Bio-Frequenzen" nach NOGIER, BAHR und REININGER integriert


Dr. Paul Nogier researcher for laser therapy frequencies

Der französiche Arzt , Dr. Paul Nogier wurde 1908 in Lyon geboren und starb am 15. Mai 1996. Er kann als Vater der modernen Ohrakupunktur bezeichnet werden und hat die sieben Hauptfrequenzen (A-G) entdeckt und zur Diagnose (RAC) und Therapie erstmals in die Medizin eingeführt.

Die NOGIER-Frequenzen sind in den RJ Lasergeräten programmiert.


Dr. Frank Bahr researcher for laser therapy frequencies

Dr. Frank Bahr, Germany, ist ein Schüler von NOGIER und hat mehr als 14 wichtige Bio-Frequenzen entdeckt, außerdem die Frequenzen der Energiezentren (Chakren). Dr. Bahr ist seit 25 Jahren der Präsident der Deutschen Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin (DAA).

Die BAHR-Frequenzen werden mitels des RAC angewendet und korrespondieren mit Ohr- und Körperpunkten, Gewebeschichten, Störherde und vieles mehr.

Dr. Bahr arbeitet mit dem Physiolaser olympic und der 500 mW/810 nm Sonde und dem Polylaser trion mit der Bahr-Schmerzfrequenz. Die BAHR-Frequenzen sind in den RJ Lasergeräten einprogrammiert


Dr. Manfred Reininger researcher for laser therapy frequencies

Dr. Manfred Reininger, Austria, ist der Vizepräsident der größten österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (OGKA) und war der erste, der die Frequenzen der Meridiane entdeckt und angewendet hat. In den folgenden Jahre entdeckte er viele neue Frequenzen mit Bezug zu Krankheiten, Organen und Umwelt.

  • 10 Meridianfrequenzen
  • 7 Reininger RI, RII, RIII
  • 17 Frequenzen der Ebenen
  • 4 Viral/Bakteriell
  • 19 Anti-Frequenzen

Dr. Reininger arbeitet mit dem Physiolaser olympic und der 500 mW/810 nm Sonde.

Die REININGER-Frequenzen sind in den RJ Lasergeräten einprogrammiert.


Dr. med.vet. Uwe Petermann during laser therapy with the multi-cluster probe

Dr.med.vet. Uwe Petermann, ist seit vielen Jahren Referent der DAA und in international Organizationen IVAS. Er hat verschiedene Bücher über die Lasertherapie in der Veterinärmedizin veröffentlicht und veranstaltet auch eigene Fachfortbildungen.

Dr. Uwe Petermann erforschte wegweisend die moderne Akupunktur im Bereich Veterinäredizin (PCLAC) und entwickelte sehr effektive energetische Behandlungsmethoden und Frequenzkombinationen (z.B. focal Burst).

Dr. Uwe Petermann arbeitet mit dem Physiolaser olympic 90 W/904 nm and dem LaserPen, 40 W/810 nm, multi-cluster probe (5x30W/9094 nm).


Hinweis: Die Lasertherapie (LLLT) ist in Deutschland wissenschaftlich noch nicht anerkannt und gehört zu den komplementären Therapieverfahren.